Longhorn Schrift-Familie

Schriftmuster aus der Longhorn Fontfamilie

Die Schrift Longhorn ist inspiriert von einem Fan-Shirt der College-Football-Mannschaft „Texas Longhorns“, das vor vielen Jahren in einem Second-Hand Laden in Austin, Texas gekauft wurde.

Auf dem Shirt abgebildet ist eine Ligatur aus den Versalien U und T (University of Texas), welche durch schmale, nach hinten versetzte Linien einen dreidimensionalen Charakter erhalten. Es handelt sich bei diesem Design vermutlich um eine Sonderanfertigung, die nicht aus einer bereits bestehenden Schrift gesetzt ist.

Der ursprüngliche Gedanke war, in Anlehnung an die Gestaltung des Shirts einige Ligaturen aus Anfangsbuchstaben von Freunden anzufertigen. Zunächst sollten Versalien mit gleicher Strichstärke, gleicher Breite und Winkelung – so dass sie sich einfach zusammenfügen lassen um spezielle Ligaturen zu formen – entstehen.

Muster der verschiedenen Longhorn Schriftschnitte

Muster der verschiedenen Schriftschnitte

Begonnen wurde mit dem Zeichnen der „flachen“ Buchstaben, aus denen sich dann die 3D Varianten ableiten lassen würden. Hat man einmal mit dieser Arbeit begonnen, fällt es schwer aufzuhören, und so war kein Ende zu finden bis nicht der letzte Buchstabe gezeichent war – inklusive eines kompletten Alphabetes aus Minuskeln, sowie zahlreicher Sonderzeichen.
Daraufhin wurden die 3D Glyphen erstellt und aus den einzelnen Zeichen ein Font erstellt. Es folgte ein „Fill-Font“, der mit der 3D Version überlagert werden kann um zweifarbige Schrift zu erzeugen. Zusätzlich kamen noch ein Schablonen-Schriftschnitt und die etwas rauer anmutende, an einen Holschnitt erinnernde „Woodcut“ Version hinzu. Abschließend entstand eine SansSerif-Fassung mit abgerundeten Ecken.

Übersicht der verfügbaren Glyphen aus dem Longhorn Regular Zeichensatz

Übersicht der verfügbaren Glyphen

Bei der Erstellung der Zeichensätze wurde sorgfältig auf das Kerning geachtet, speziell an den Stellen, an denen ausladende Versalien auf Minuskeln treffen, und für einige Paarungen auch eigene Ligaturen erstellt.

Die Zahlen aus dem Longhorn 3D Font eignen sich sehr gut für die Gestaltung von „old school“ T-Shirts und Team-Bekleidung. Die Schrift ist auch im Freizeit-Sektor gut anwendbar und immer dann eine gute Wahl, wenn es darauf ankommt, einen sportlichen Retro-Look umzusetzen. Auch ein einfaches Schrift-Logo aus Initialen ist im Handumdrehen erzeugt und lässt sich leicht individuell modifizieren.

Beispiele für Kombinationen mehrerer Versalien aus dem Longhorn Font

Beispiele für Kombinationen


Die Schrift kann über MyFonts bezogen werden.